punktierter Gilbweiderich - Lysimachia punctata

punktierter Gilbweiderich (Lysimachia punctata) hat den Nektarwert 0 und den Pollenwert 2. Die Blühmonate sind Juni, Juli und August. punktierter Gilbweiderich ist eine mehrjährige Pflanze und gehört zu den Stauden und Zierpflanzen. Sie wird typischerweise 0,5 bis 1 m hoch und hat den floristischen Status eingebürgerter Neophyt. Die Attraktivität für Wildbienen ist sehr hoch. Die Attraktivität für Schmetterlinge ist hoch. Man findet die Pflanze oft in Gärten, in Wäldern, an Wegen und in Wiesen.

Stammdaten

Status
Erfassung
Nr
423
Name Deutsch
punktierter Gilbweiderich
Name Latein
Lysimachia
punctata
Name Umgangssprache
Drüsiger Gildweiderich, Punkt-Gilbweiderich, Goldfelberich
Name Info
Synonyme für Lysimachia punctata L. sind: Lysimachia verticillaris Spreng., Lysimachia verticillata Fiori
Pflanzenart
Stauden
Zierpflanzen

Pollendetails

Pollenfarbe
 
gelblich

Nektar- und Pollenwerte

Nektarwert
0
Pollenwert
2
Blühmonate
Juni
Juli
August

Merkmale

Jährigkeit
Mehrjährig
Höhe
0,50 bis 1,00 m
Floristischer Status
Neophyt (N)
etablierte (neophytische) Vorkommen
Wildbienen
2
Oligolektisch (Pflanzenfamilie)
Macropis fulvipes - Schenkelbienenart
Polylektisch
Lasioglossum leucozonium - Schmalbienenart
Schmetterlinge
1
Raupenfutterpflanze für 4 Arten (polyphag)
Pflanzort
Garten
Wald
Weg
Wiese
verwildert an Ufern, Wegrändern, im Saum feuchter Büsche, Staudenfluren, Auenwälder, Tieflagen
Hinweise für Imker und Naturfreunde
empfohlen für die Bienenweide
Das von Drüsen abgesonderte Öl wird vom Weibchen der Schenkelbienen mit Pollen vermischt und als Brutnahrung verwwendet
Hinweise für Gärtner und Landwirte
Schwachbasen- bis Basenzeiger
Feuchtezeiger
Wärmezeiger
unterirdische Ausläufer bildend
ist vollkommen frosthart

Blüte

Blatt

Habitus