Acker-Hundskamille - Anthemis arvensis

Die Blühmonate sind Juni, Juli, August und September. Acker-Hundskamille ist eine ein- bis zweijährige Pflanze und gehört zu den Blumen. Sie wird typischerweise 0,1 bis 0,5 m hoch und hat den floristischen Status einheimisch. Die Attraktivität für Wildbienen ist sehr hoch. Die Attraktivität für Schmetterlinge ist hoch. Man findet die Pflanze oft auf Feldern und an Wegen.

Stammdaten

Status
Erfassung
Nr
318
Name Deutsch
Acker-Hundskamille
Name Latein
Anthemis arvensis
Pflanzenart
Blumen
ist ein Ackerwildkraut und Samenbeikraut

Nektar- und Pollenwerte

Blühmonate
Juni
Juli
August
September

Merkmale

Jährigkeit
1-2-jährig
Höhe
0.10 bis 0.50 m
Floristischer Status
Heimisch (H)
Wildbienen
2
Oligolektisch (Pflanzenfamilie)
Colletes daviesanus - Seidenbienenart
Heriades truncorum - Löcherbienenart
Hylaeus nigritus - Maskenbienenart
Osmia spinulosa - Mauerbienenart
Polylektisch
Andrena flavipes - Sandbienenart
Halictus leucaheneus - Schmalbienenart
Schmetterlinge
1
Raupen-Futterpflanze für 3 Schmetterlingsarten
Pflanzort
Feld
Weg
Als Standorte werden Äcker, Brachflächen und Wegränder, besonders auf kalkfreien, sauren Böden bevorzugt.
Hinweise für Gärtner und Landwirte
Versauerungsanzeiger

Blüte

Blatt

Habitus