UN-Dekade Biologische Vielfalt

Die Vereinten Nationen haben den Zeitraum von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen, um dem weltweiten Rückgang der Naturvielfalt entgegenzuwirken. Ein breit verankertes Bewusstsein in unserer Gesellschaft für den großen Wert der Biodiversität ist eine wichtige Voraussetzung. Die UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland lenkt mit der Auszeichnung vorbildlicher Projekte den Blick auf den Wert der Naturvielfalt und die Chancen, die sie uns bietet. Gleichzeitig zeigen diese Modellprojekte, wie konkrete Maßnahmen zum Erhalt biologischer Vielfalt, ihrer nachhaltige Nutzung oder der Vermittlung praktisch aussehen.

Das Projekt „Die Bienenroute - heimische biologische Vielfalt anlegen, erfassen und auswerten“, ausgezeichnet am 17.09.2020, trägt in beispielhafter Weise zum Erhalt biologischer Vielfalt bei.

Bernhard Willi und Wolfgang Kirchner stehen auf einer Bühne und nehmen die Auszeichnung entgegen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.undekade-biologischevielfalt.de.