Was ist das Trachtfliessband?

Das Trachtfliessband ist ein Modell und ein digitales Werkzeug zur Planung und Bewertung bienenfreundlicher Bepflanzung*. Bienenfreundliche Bepflanzung bedeutet hier alle heimischen Blühpflanzen für Honigbienen, als Zeigerinsekt, aber auch für Wildbienen und Schmetterlinge. Zurück zu mehr biologischer Vielfalt!

Ziel ist es aufzuzeigen , welche Kombinationen von Bienentrachtpflanzen in der Zeit von März bis Oktober ein lückenloses Pollen und Nektarangebot liefern können und wie einfach es ist, dass Jeder etwas gegen das Insektensterben tun kann.

Diagramm für eine Tracht ohne zeitliche Lücken.
Schaubild 1: Ergebnis ist gut. Nektar- und Pollenverteilung ist zeitlich ohne Lücken. (Auswertung: 10 Pflanzen)

*bienenfreundliche Bepflanzung steht hier zusammenfassend für die Begriffe Bienenweide, Bienenweidepflanzen,Trachtpflanzen, Bienentrachtpflanzen, Bienennährpflanzen, Nektarpflanzen, Nektarspender, Pollenpflanzen, Pollenspender,…

Was ist das Problem?

Die Honigbienen haben mehrfach im Jahr Hungerphasen in unserer Kulturlandschaft, insbesondere durch Verarmung an Blühpflanzen aufgrund zu intensiver Pflege der Kulturpflanzen oder großflächige Monokulturen. Das ist schlecht für ihre Gesundheit und die Überlebensfähigkeit der Bienenvölker. Noch dramatischer ist die Situation für viele Wildbienen, da sog. oligolektische Arten schon beim Ausbleiben ‚ihrer‘ Pflanzenart nicht mehr überleben können. Eine aufsehenerregende Studie zeigt, wie rapide die Anzahl der Bestäuberinsekten in den letzten Jahren abgenommen hat. Abnehmende Bestäubungsleistung aber wird zunehmend ein wirtschaftliches Risiko und führt zu Ertragsminderungen bei Obst und Gemüse.

Diagramm für eine Tracht ohne zeitliche Lücken.
Schaubild 2: Ergebnis ist schlecht. Nektar- und Pollenverteilung ist zeitlich mit Lücken. (Auswertung: nur eine Art (Raps))

Was kannst Du tun?

Die gute Nachricht ist, es ist für jeden Einzelnen ganz einfach, etwas für ein besseres Nahrungsangebot an die Bienen zu tun. Jede einzelne Bienentrachtpflanze, die gepflanzt oder nicht schon vor der Blüte gemäht wird hilft, um die Lücken im Trachtfliessband zu schließen.
Der Trachtkalender gibt auch für kleine Flächen Standorthinweise , was z.B. auf einem Balkon oder in einem Garten hierfür angepflanzt werden kann, aber auch für größeren Flächen ,wenn eine Wiese oder Feld zur Verfügung steht.